Roulette Strategie – Physikalische Lösungsansätze für Erfolg am Roulette-Tisch

Roulette ist die Königin der Casinospiele! Strategien, um die Wahrscheinlichkeiten des Spiels zu durchschauen und sie zu ihren Gunsten zu ändern, sind so alt wie das Spiel selbst. In diesem Artikel möchten wir Ihnen einige der physikalischen Lösungsansätze vorstellen, die genutzt werden, um das Resultat des nächsten Wurfs vorherzusagen.

Kesselgucken

Das Kesselgucken ist eine häufig bewunderte Strategie, um vorherzusagen, in welchem Segment die Kugel zum Stillstand kommt. Personen, die das Kesselgucken beherrschen, vergleichen die Geschwindigkeit der Kugel mit der Geschwindigkeit des Roulette-Kessels. Echte Profis schaffen dies ohne technische Hilfsmittel, wobei zu betonnt ist, dass diese Technik sehr viel Übung voraussetzt.

Der Einsatz wird beim Kesselgucken erst getätigt, während sich die Kugel bereits im Kessel befindet – bis zum Kommando „Rien ne va plus“ des Croupiers vergehen rund 10 Sekunden. Schnelligkeit ist bei dieser Methode ausschlaggebend! Im Allgemeinen gilt: je schneller der Croupier den Kessel dreht, desto schwieriger wird das Kesselgucken.

Kesselfehler

Ein Kesselfehler liegt beim Roulette vor, wenn der Roulette-Kessel nicht rund läuft. Der Roulette-Kessel könnte zum Beispiel nicht 100% korrekt ausbalanciert sein, wodurch die Kugel ganz leicht aufwärts und abwärts rollen muss. Außerdem könnten einige der kleinen Stege zwischen den Zahlen nicht richtig befestigt oder verschoben sein.

All diese Fehler haben zur Folge, dass bestimmte Zahlen häufiger erscheinen als andere – es kann sich daher lohnen, den Roulette-Kessel nach Kratzern, Flecken oder anderen kleinen Defekten abzusuchen.

Wurfweiten

Beim Roulette wirft der Croupier die Kugel gegen die Laufrichtung des Kessels. Die Wurfweiten-Strategie basiert darauf, dass Croupiers die Kugel häufig ähnlich weit bzw. mit demselben Schwung werfen. Erfahrene Roulette-Spieler, die einen Croupier über einen längeren Zeitraum beobachten, können ungefähr abschätzen, auf welcher Zahl die Kugel liegen bleiben wird.

Manipulation

Eine weitere Möglichkeit, um Roulette-Ergebnisse zu beeinflussen, ist die Manipulation von Croupier, Tisch, Roulette-Kessel oder Kugel, welche selbstverständlich nicht erlaubt ist, allerdings das Ergebnis beeinflusst. Falls Sie an einem manipulierten Tisch spielen, könnten die Resultate nicht zufällig und daher noch schwerer vorhersehbar sein.

Egal welche Roulette-Variante und Strategie Sie bevorzugen – wir wünschen Ihnen gute Unterhaltung am Spieltisch!